2008 - 2009: „Erfolg“ in der Hilfe nach § 67 ff. SGB XII

Hilfen nach § 67 ff. SGB XII dienen der Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten. Mit dem Forschungsprojekt an der ASFH, das von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales finanziert wird, wurde untersucht, welche Erfolgs- oder Misserfolgsparameter und welche Konstellationen den positiven Verlauf der Hilfen gem. § 67 ff SGB XII für wohnungslose bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen fördern, hemmen oder verhindern und welche Konsequenzen dies für eine Optimierung des Hilfesystems hat.

Die explorativ angelegte Untersuchung basiert auf insgesamt neun problemzentrierten Interviews mit MitarbeiterInnen der Hilfe- und Kostenträger und NutzerInnen sowie einer extensiven Literaturrecherche. Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Manfred Merckens, Leiter der Sozialen Wohnhilfe im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg. Studentische Tutorin: Christin Dubrow. Der Endbericht wurde im Mai 2009 vorgelegt.

Die Ergebnisse der Studie liegen mittlerweile in Buchform vor:

Gerull, Susanne/ Merckens, Manfred/ Dubrow, Christin (Hg.) (2009): „Erfolg“ in der Hilfe für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. Eine empirische Studie über fördernde und hemmende Faktoren bei Maßnahmen nach § 67 ff. SGB XII. Uckerland: Schibri-Verlag

Übersicht Forschungsprojekte