2008-2009: Mphasis - Mutual Progress on Homelessness through Advancing and Strengthening Information Systems

Im Auftrag der Europäischen Kommission hat die University of Dundee mehrere Unterverträge vergeben. Ziel der europaweiten Untersuchung ist es festzustellen, ob der (überwiegend registergestützte) Zensus 2011 zur Quantifizierung von Wohnungslosen (bzw. Untergruppen von Wohnungslosen) genutzt werden kann. Für Deutschland habe ich hierfür die einschlägigen Dokumente analysiert und die Verantwortlichen bei den Ministerien, dem Statistischen Bundesamt etc. interviewt Im Abschlussbericht zum Januar 2009 wurden die Chancen und Grenzen herausgearbeitet sowie Empfehlungen gegeben, welche Bedingungen ein Melderegister haben müsste, um belastbare Daten zum Umfang der Wohnungslosigkeit generieren zu können.

 

Übersicht Forschungsprojekte